Winterwanderungen durch den Schwarzwald

Share:
Winterwanderungen im Schwarzwald

Bei Winterurlaub denken viele direkt an Skifahren, doch auch Wanderungen in einer verschneiten Winterlandschaft können absolut atemberaubend sein. Und dafür muss man noch nicht mal in ferne Länder reisen. Einige der schönsten Wanderrouten für den Winter befinden sich in der Gegend rund um den Schwarzwald.

Jeder, der schon mal im Winter eine längere Wanderung unternommen hat, weiß, dass die richtige Kleidung und eine gute Ausrüstung wichtige Voraussetzungen dafür sind, dass die Wanderung zu einem schönen Erlebnis wird. Deswegen sollte man auf jeden Fall in qualitativ hochwertige Wintersportbekleidung investieren. Dazu gehören zum Beispiel eine wind- und wasserabweisende Jacke, atmungsaktive Hosen sowie wasserdichte feste Schuhe, mit denen man auch beim Wandern auf nassem, rutschigen Untergrund guten Halt hat.

Die schönsten Winterwanderwege

In Deutschland insbesondere in der Schwarzwald-Region gibt es einige der schönsten Wanderrouten durch die Natur. Hier gibt es Wanderwege für Anfänger genauso wie für erfahrene Wanderer, die sich schon längere Touren zutrauen. Zu den einfacheren Routen zählt zum Beispiel der Panorama-Winterwanderweg über den Sonnenweg. Dieser führt durch den südlichen Schwarzwald und hält atemberaubende Ausblicke über die schneebedeckten Landschaften bereit. Die Strecke umfasst ca. 3,4 km, die man in einer guten Stunde bewältigen kann. Es ist allerdings empfehlenswert, sich etwas mehr Zeit zu nehmen, und die herrliche Natur entlang der Wege ausgiebig zu genießen.

Winterwanderungen im Schwarzwald

Wunderschöne Wanderwege durch den Schwarzwald im Schnee. Foto: istock.com/Kozyreva

Winter im Schwarzwald – Von St. Georgen nach Triberg

Im mittleren Schwarzwald kann man in ca. drei Stunden von St. Georgen bis nach Triberg wandern. Diese Route umfasst bereits 11 km und gehört damit zu den fortgeschrittenen Wegen. Die Wanderung startet auf 800 bis 1.000 Metern Höhe in der Bergstadt St. Georgen. Der geführte Wanderweg runter nach Triberg wird im Winter sogar geräumt und ist somit ganzjährig gut zugänglich. Die Route führt durch den Roßbergwald auf 900 Metern Höhe und vorbei am Traditionsgasthaus “Staude”, in dem man sich nach ca. der Hälfte der Strecke stärken kann.

Seeuferweg

Eine ebenfalls eindrucksvolle Strecke ist der Seeuferweg. Die Wanderung führt vorbei an den Ufern des Schluchsees und entlang des Unterkrummenwaldes. Für Hobbyfotografen ist diese Tour perfekt, da sich immer wieder unbeschreiblich schöne Panoramablicke auf den See und die Winterlandschaft ergeben. Auch für Familien ist diese Route ideal, da sie im Winter immer geräumt wird und kinderwagengerecht ausgebaut ist.

Wenn also dieses Jahr ein Urlaub im Dezember oder Januar ansteht, ist der Schwarzwald für Familien genauso wie für Aktivurlauber absolut empfehlenswert.

Hinweis: Titelbild: istock.com/cris180 – Kooperationsartikel

Share: