Samstag, September 30, 2023
spot_img

Tag: Schweden

Ferien auf Bolmsö – Herbstauszeit in Schweden

Nebelschwaden ziehen ĂŒber die spiegelglatte WasseroberflĂ€che des Sees. Die Sonnenstrahlen finden vereinzelt einen Weg durch den dichten Nebel und zaubern blitzende Eiskristalle in der Luft hervor. Nicht sichtbar, aber ganz nah, unterhalten sich zwei Angler. Ich stehe auf unserem Bootssteg und genieße die klare Luft. Mein Kaffee dampft in der KĂ€lte. Es sind zwei Grad Minus heute morgen. So fĂŒhlt sich also Herbst in Schweden an.

Mit der „Vasco da Gama“ nach Skandinavien

Zuerst ganz langsam und leise, dann aber unĂŒberhörbar – KapitĂ€n Andrej Lisnychy lĂ€sst das gewaltige Schiffshorn der „Vasco da Gama“ dreimal im Kieler Hafen ertönen und legt dann ab. Ein Hafenschlepper begleitet das Ablegemanöver mit WasserfontĂ€nen. Große Ehren fĂŒr das jĂŒngste Mitglied der Flotte von TransOcean Kreuzfahrten. Das Schiff ist zum ersten Mal zu Gast in Kiel. Die Ziele dieser kurzen Kreuzfahrt: Göteborg und Kopenhagen.

Schwedische MittsommertrÀume

Wer Outdoor-AktivitĂ€ten und eine naturnahe Umgebung liebt, ist in der mittelschwedischen Region VĂ€rmland an der perfekten Urlaubsadresse. Und irgendwie kann man sich hier einfach nicht so richtig sattsehen. Den Blick vom rund 350 Meter hohen „TossebergsklĂ€tten“ auf den von der Morgensonne angestrahlten Fryken-See mit all seinen Naturschönheiten zu werfen, davon scheint man nicht genug bekommen zu können.

Das GlĂŒck ĂŒber den Wipfeln von SmĂ„land

Die Luft ist klar, ich kann es spĂŒren. Der Alltag fĂ€llt von mir ab und auch die Angst. Meine Angst vor großer Höhe, die ich schon ein halbes Leben mit mir herumtrage. Jetzt stehe ich auf einer hohen Plattform und bin glĂŒcklich und frei. Gerade eben bin ich mit 70 km/h in 50 m Höhe ĂŒber Kiefern und Fichten in SmĂ„land hinweggerauscht. Ganz berauscht bin ich. Im jetzt und hier, mitten in der wunderschönen Natur Schwedens.
- Advertisement -