Die besten Urlaubtipps und Reiseberichte über Frankreich

Reiseziele aus Frankreich, Europa und in alle Welt. Du bist Dir nicht sicher, wohin Deine nächste Reise in Frankreich gehen soll? Im Reisemagazin BREITENGRAD53.de gibt’s die besten Urlaubstipps und Reportagen über Traumreisen, Kreuzfahrten und Urlaubsziele in Frankreich.

Sportlicher Familienurlaub im Resort Cap Esterel

Die mediterrane Sonne schafft es sogar durch den dichten Pinienwald. Sie wirft ihre heißen Nachmittagsstrahlen scheinbar ungebremst auf meine Haut. Mir ist heiß. Ich stehe auf zwei Drahtseilen zwischen Nadelbäumen in drei Metern Höhe irgendwo an der Cote d’Azur bei St. Raphael und versuche meinen nächsten Schritt sicher zu setzen. Doch ich kann kaum mein Gleichgewicht halten und bin froh,
Weiterlesen...

Magische Weihnachtszeit im Disneyland Paris

Wenn es funkelt und glitzert und der Schnee langsam fällt, die Weihnachtsmelodien erklingen und der Geruch von Bratäpfeln die Luft erfüllt – dann ist sie wieder da, die märchenhafte Weihnachtszeit im Disneyland Paris. Magisch – genau so kann man einen Aufenthalt bei Mickie und Minnie beschreiben. Magic everywhere – Egal wohin man schaut, egal wohin man geht – der Weihnachtszauber
Weiterlesen...

Mythos und Magie am Loire-Radweg

Frankreich – Mit dem Fahrrad zu den Schlössern der Loire

Lebensader von Frankreich, königlicher Fluss, Symbol für die Einheit des Landes: Eine Reise an die Loire, die auf 1012 Kilometern von Ost nach West Frankreich durchströmt, ist auch immer eine Reise in die Geschichte der „Grande Nation“. Besonders der 800 Kilometer lange Loire-Radweg lädt zu Entdeckungstouren ein. Breitengrad53 Autorin Liane Ehlers hat auf einer Strecke von 283 km mit dem Veranstalter  „Die Landpartie“
Weiterlesen...

Camargue: Im Reich der rosa Flamingos

Eine Fahrradtour durch die Provence und die Camargue - Teil 3

Halb Land, halb Meer: Das Reich der rosa Flamingos, schwarzen Stiere und weißen Pferde in der Camargue hat das Potenzial, die „Sehnsucht nach mehr“ zu stillen. Unsere Radtour führt uns fernab großer Touristenströme von Arles entlang der Rhône, durch Wasserlandschaften, Salzwiesen, Reisfelder und Weingärten. Der Mistral, der uns begleitet, hat auch seine guten Seiten. Mit voller Kraft fegt er die Wolken
Weiterlesen...

Sur le Pont d’ Avignon

Eine Fahrradtour durch die Provence und die Camargue - Teil 2

Die Lebensader des Südens, die Rhône, wird uns die kommenden Tage begleiten. Am Fluss radeln wir durch kleine Dörfer, Obstplantagen und Weingärten. Wir besuchen Avignon, die Stadt der Päpste, und Arles, das Tor zur Camargue, Stadt des Stierkampfs und Vincent van Goghs. Stellenweise bekommen wir Unterstützung vom Mistral und “fliegen” buchstäblich auf unseren eBikes durch die Landschaften. Avignon: Die Stadt der Päpste
Weiterlesen...

“Fliegen” mit dem Mistral

Mit dem Rad durch die Provence - Teil 1

Provence und Camargue gehören zu den Sehnsuchtszielen dieser Welt: Lavendel- und Sonnenblumenfelder, die Weinberge der Päpste, Römerbauten, weiße Pferde und rosa Flamingos. Breitengrad53-Autorin Liane Ehlers war eine Woche und fast 300 Kilometer durch Frankreichs Süden auf den Spuren des Mistral unterwegs. Was sie bei dieser geführten Fahrradtour des Veranstalters „Die Landpartie“ von Lyon nach Nîmes gesehen und verzaubert hat, erfahrt
Weiterlesen...

Eistauchen: Dem Winter auf den Grund

Eis von unten anschauen

Wintersport und Wasser? Eine Kombination, die für unseren Autoren Stefan Schwenke bisher eher im Zusammenhang mit Skifahren und Wellness einen Sinn ergeben hat. Auf einer Reise in die französischen Alpen hat er allerdings ein paar Typen kennen gelernt, die am Ende eines Skitags mit Sauerstoffflasche und Neoprenanzug in einen Bergsee klettern, um sich das Eis von unten anzuschauen. Auch mal
Weiterlesen...

In 24 Stunden bis ans Ende der Welt?

Oder nach Frankreich zum Snowboarden!

Das hätte ich mir nicht träumen lassen, dass es auch 24 Stunden dauern kann, bis man am ersehnten Ziel seiner Wintersportträume eintreffen kann, die laut Google nur dreizehn Stunden entfernt liegen. Alles begann (wie so oft) mit einer spontanen Idee. Mein Studium befand sich in den letzten Zügen und zwischen Gummibärchen, Klausuren und den Wänden meines WG-Zimmers hatte ich plötzlich
Weiterlesen...

Send this to a friend