Europa

So richtig auf Touren kommen: Einmal mit dem Fahrrad um den ganzen Bodensee

Sportgerät abstellen. Schuhe aus, Socken weg und die müden Füße im kühlen Nass ein wenig baumeln lassen. Oder noch besser: Rein in die Fluten und ein paar Runden schwimmen. Ein Moment, den man auf dieser Tour immer wieder genießen kann. Sogar länderübergreifend. Zum Beispiel morgens in Deutschland, mittags in Österreich und am späten Nachmittag in der Schweiz.

Wale. Endlich!

Mein Blick ist auf die Wasseroberfläche gerichtet. Auf der Suche nach schwarzen Finnen gleitet der Katamaran fast lautlos vor der Küste Teneriffas über den Atlantik. Zehn Meter vor mir schwimmen zwei dunkle Schatten im türkis-blauen Wasser und kommen langsam an die Wasseroberfläche: Wale. Endlich!

Auszeit im Gutshaus gegen Coronablues

In keinem Bundesland gibt es so viele Schlösser und Gutshäuser wie in Mecklenburg Vorpommern. Für gestresste Städter ist das insbesondere in Zeiten von Lockdown und Coronablues ein Segen, denn nirgendwo kann man so gut entschleunigen wie in einem kühlen, geräumigen Gutshaus.

In Tallinn trifft Mittelalter auf Zukunft

Ich kann es förmlich hören, das Klappern der Wagen auf dem Kopfsteinpflaster, das Schnaufen der Pferde, weil sie mühsam einen schweren Wagen auf den Berg ziehen müssen. Enge Gassen, soweit das Auge reicht. Wenn es eine Stadt gibt, die mir zeigen kann, wie das Mittelalter wohl ausgesehen hat, dann ist es Tallinn, Hauptstadt von Estland.

Gourmetfestival 2020: Kulinarische Höhenflüge in St. Moritz

St. Moritz ist bekannt für Exklusivität, Glanz und Glamour. Dort trifft sich seit vielen Jahrzehnten der internationale Jetset, um auf 1856 m Höhe Luxus und Amüsement zu genießen. Und davon gibt es bis Anfang Februar reichlich, denn exzellente Spitzenköchinnen der Fine-Dining-Szene haben die Küchen der Nobelhotels fest im Griff.

Hamburg von oben – ein anderer Blick auf die Hansestadt

Der Blick von oben auf die Welt ist keine natürliche Perspektive für uns Menschen. Und vielleicht faszinieren uns diese Anblicke gerade deshalb so sehr und ziehen uns in ihren Bann. Auch wenn ich große Höhen nicht besonders angenehm empfinde, so suche ich auf Reisen doch immer den höchsten Punkt, den ich finden kann. Das World Trade Center in New York, der Bitexco Financial Tower in Saigon, die Klippen der Niagara Fälle oder der Grand Canyon Skywalk sind nur einige Höhen, die ich „erklimmt“ habe. Erst dann eröffnet sich mir ein Ort erst richtig.

Hamburg und Musicals – das gehört einfach zusammen

Denk ich an Hamburg, denk ich an die Elbe und die Alster, den Hafen, die Reeperbahn - und an Musicals. Nach New York und London steht Hamburg auf Platz 3 der weltweiten Musical-Metropolen. Rund zwei Millionen Besucher finden jährlich ihren Weg in die Musical-Spielstätten der Hansestadt. Weltbekannte Stücke auf den großen Bühnen, aber auch kleine und lokal produzierte Werke in kleinen Theatern gehören zum Repertoire der Stadt.

Ente auf Entdeckertour und andere Gaumenfreuden

Kreative Köche, raffinierte Gerichte, winterliche Hotelgemütlichkeit und Reisen zwischen den Meeren – all das vereint das Schleswig-Holstein Gourmet Festival (SHGF). Der Klassiker im Norden verführt inzwischen auch ein junges Publikum.

Herbsturlaub mit Kindern in Westseeland

Lautes Kinderlachen ertönt als sie den Berg herunterrollen. Auf unserer Wanderung zum Leuchtturm auf der Halbinsel Røsnæs in Dänemark geht es über Stock und Stein. Querfeldein. Wir sind zu viert unterwegs - zwei Erwachsene, zwei Kinder. Die Kids lassen ihre ferngesteuerten Autos durch die Wiesen flitzen, klettern über Steine, pflücken Blumen oder beobachten Rehe. Doch den größten Spaß haben sie dabei den Berg direkt zum Strand hinunterzurollen. In unserem gemeinsamen Herbsturlaub in Westseeland.

Neueste Artikel

7,827FansGefällt mir
18,895FollowerFolgen
0FollowerFolgen
3,323FollowerFolgen
898AbonnentenAbonnieren