Russland

Sankt Petersburg – Stadt der vielen Paläste

Sankt Petersburg, Leningrad, Petrograd und wieder St Petersburg – Die ehemalige russische Hauptstadt am Fluß Newa hat eine bewegte Vergangenheit hinter sich. Das zeigen auch die 2.300 Paläste, Prunkbauten und Schlösser. Viele davon eindrucksvoll mit goldenen Dächern und Ornamenten verziert. Schuld daran sind vor allem zwei Frauen aus dem 17. Jahrhundert: Kaiserin Elisabeth und Katharina „die Große“ ließen einige der Bauten für ihre Liebhaber bauen. Eine Reise mit der Mein Schiff 4 in die Vergangenheit Russlands und in eine Stadt, die sich auf die Fußball WM 2018 vorbereitet.

Neueste Artikel

8,159FansGefällt mir
19,179FollowerFolgen
30FollowerFolgen
3,370FollowerFolgen
898AbonnentenAbonnieren