Seychellen

Abtauchen mit der Sea Star

Es ist heiß, windig und sehr wellig. Für viele Gäste auf der Cat Cocos-Fähre von Praslin nach Mahé zu wellig. Zwischen lachenden Einheimischen mit Bier in der Hand und Asiaten mit grünen Gesichtern und Spucktüten lasse ich mir die Gischt ins Gesicht spritzen und genieße die Seeluft und das salzige Wasser auf meinem Gesicht. Die nächsten Tage sind wir auf der Sea Star, einem Segelschiff von Silhouette Cruises mit Platz für knapp 20 Personen. Da ist es gut, seefest zu sein.

Inseln mit Ausblick im Land der „Coco de Mer“

Es wackelt. Sehr sogar. Das Boot rollt auf den Wellen und deshalb haben sich die meisten Passagiere irgendwo sicheren Halt gesucht. Die Fahrt dauert knapp 40 Minuten und das ältere, weiße Boot, das überall chinesische Schriftzüge hat und ganz offensichtlich vorher auf chinesischen Gewässern unterwegs war, pflügt durch die Wellen. Unser Ziel ist die Insel Silhouette Island. Eine der Inseln mit Ausblick im Land der "Coco de Mer". Hier gibt es jede Menge Natur, zwei Dörfer, eine Lodge und ein Hotel.
- Advertisement -[the_ad_group id="920"]

Social Media

7,783FansGefällt mir
18,856FollowerFolgen
3,318FollowerFolgen

Am meisten gelesen

- Advertisement -[the_ad_group id="921"]
WordPress Cookie Plugin by Real Cookie Banner