Es war eine atemberaubende Taufe der neuen Mein Schiff 2 am 9. Februar in Lissabon. „Ich habe zu Hause ausführlich geübt, wie man die Champagnerflasche am besten zerschlägt und so langsam wurde es teuer. Aber ich wollte ja gut vorbereitet sein“, scherzte die Taufpatin Carolin Niemczyk, Sängerin der Gruppe Glasperlenspiel, am Tag vor der eigentlichen Taufzeremonie. Am Ende hat dann alles geklappt. Das neueste Schiff der TUI Cruises Flotte hat einen Namen: Mein Schiff 2. Die Flasche war zerbrochen.

Kreuzfahrtschiff erstmals in Lissabon getauft

Neue Mein Schiff 2 Außenansicht

Die neue Mein Schiff 2 auf dem Wasser. Das Schiff wurde im Februar 2019 in Lissabon getauft. (Foto & Titelfoto: TUI Cruises)

Mit der neuen Mein Schiff 2 setzt TUI Cruises die Reihenfolge der Schiffsnamen mit Zahlen fort. Während die Schiffe Mein Schiff 3, 4, 5 und 6 allesamt einen neuen Namen bekamen, löste die neue Mein Schiff 1 das alte Schiff ab und auch die neue Mein Schiff 2 nimmt den Platz eines älteren Schiffes ein. Allerdings bleibt die alte Mein Schiff 2 der Flotte erhalten und heißt jetzt, nach einem kurzen Werftaufenthalt, Mein Schiff Herz.

Stadtbummel durch Lissabon

Vor der Taufe war noch ausreichend Zeit, um Lissabon zu erkunden. Mein Ziel war das Castelo de São Jorge, dem höchsten Punkt der Stadt. Lissabon war früher ein wichtiger Handelshafen, in dem Schiffe täglich Waren aus aller Welt lieferten. 1755 wurde die Stadt von einem gewaltigen Erdbeben zerstört und viele zehntausend Menschen starben. Typisch für den Wiederaufbau ist die Baixa, die Unterstadt. Typisch deshalb, weil viele Straßen im Bereich um die Rua Augusta rechtwinklig angelegt wurden. Sehenswert ist auch der Terreiro do Paço, Lissabons größter Platz. Wer durch die Baixa geht, der kommt an dem Aufzug Santa Justa vorbei. Dieser mehr als hundert Jahre alte Aufzug wurde von Ponsard, einem Schüler von Gustave Eiffel, entworfen und ist ein Besuchermagnet der Stadt. Und Urlauber sollten auf alle Fälle in ein Café gehen und ein Pastel de Belém probieren.

Doch zurück zur Taufe. Erstmals wurde in Lissabon ein Kreuzfahrtschiff getauft. Auf dem Fluss Tajo, vor der berühmten Brücke „Ponte 25 de Abril“ wurde nach einer gelungenen Taufinszenierung das Schiff von Kapitän Kjell Holm vor der Brücke in Position gebracht. Holm, der bisher alle acht Schiffe von TUI Cruises in Dienst gestellt hat, hatte alle Hände voll zu den, das Kreuzfahrtschiff bei der starken Strömung quer vor der Brücke zu halten. Nach dem Taufspruch von Taufpatin Carolin Niemczyk und dem Zerschellen der Champagnerflasche am Bug des Schiffes, folgte ein großartiges Feuerwerk, bei dem wahrscheinlich selbst die Autofahrer, die über die Brücke fuhren, ins Staunen gerieten.

Eigener Taufsong für die Mein Schiff 2

Die Band Glasperlenspiel hat extra für die Taufe der Mein Schiff 2 den Song „Unsere Zeit“ aufgenommen, der jetzt zusammen mit der ursprünglichen Auslaufmelodie „Große Freiheit“ beim Ablegen des Schiffes gespielt wird. Und so erklangen am drauffolgenden Tag beide Titel im Hafen von Lissabon, nachdem Kapitän Holm das Kommando „Leinen los!“ gegeben hat. Ziel war die Stadt Cádiz in Andalusien. Es ist übrigens die letzte Taufe von Kapitän Kjell Holm, der in Kürze in den Ruhestand geht und das nächste Schiff von TUI Cruises 2023 in Dienst gestellt wird.

Cádiz gilt als älteste Stadt Europas

Cádiz gilt als älteste Stadt Europas und war vor allem nach der Entdeckung Amerikas ein bedeutender Haupthandelsplatz für Spanien. Aus dieser Zeit resultieren auch noch viele sehenswerte Gebäude der Stadt, darunter die Kathedrale von Cádiz oder der Torre Tavira, ein rot-weißer Barockturm, der im 18. Jahundert auf dem höchsten Punkt der Stadt erbaut worden ist. Der Torre Tavira ist 45 Meter hoch und war früher der offizielle Wachturm der Stadt.

Es gibt auch viele schöne Strände in Cádiz, wie die Playa de la Caleta am Rand der historischen Altstadt. Hier entstand auch einer der wohl berühmtesten Filmmomente im James Bond Film „Stirb an einem anderen Tag“, als Halle Berry im orangen Bikini aus dem Wasser kommt und mit Pierce Brosnan einen Mojito an der Bar trinkt. Ursprünglich spielt der Film in Kuba, doch aufgrund der verblüffenden Ähnlichkeit zu Havanna hatte die Produktionsfirma sich für Cádiz entschieden. Gemerkt hat es niemand. Nach dem Ablegen der Mein Schiff 2 in Cádiz ging die kurze Reise weiter nach Arrecife auf Lanzarote und endete in Las Palmas auf Gran Canaria.

Das ist die neue Mein Schiff 2

Die neue Mein Schiff 2 ist baugleich mit der 2018 in Dienst gestellten Mein Schiff 1. Das Kreuzfahrtschiff ist knapp 316 Meter lang und hat Platz für 2.894 Passagiere. Diese finden neben zwölf Restaurants und Bistros, 17 Bars und Lounges einen überdachten Arena-Bereich auf Deck 14. In der „Sporthalle“ befinden sich eine Kletterwand, Basketballkörbe sowie eine ausfahrbare Kinoleinwand. Außerdem findet hier regelmäßig TRX-Training statt. Wer Sport lieber an der frischen Luft macht, kann auf der 438 Meter langen Joggingstrecke an Bord laufen gehen. Ein weiteres Highlight ist der knapp 2.000 qm große Spa- und Fitnessbereich.

Hinweis in eigener Sache: Die Reise für diesen Beitrag wurde zum Teil unterstützt von Veranstaltern, Hotels, Fluglinien und/oder Tourismus-Agenturen. Wir legen sehr großen Wert auf eine unabhängige und neutrale Berichterstattung, daher sind die Meinungen, Eindrücke und Erfahrungen der jeweiligen Autoren ihre eigenen.