Der perfekte Strandurlaub

Landal Beach Villas in Hoek van Holland

Von

Entspannen und einfach mal die Seele baumeln lassen…wer möchte das nicht ?! Also Koffer packen, Familie ab ins Auto und auf in den Urlaub. Holland stand als Urlaubsdestination noch nie auf meiner Agenda. Warum eigentlich nicht? Holland und Urlaub? Besser wäre doch das Mittelmeer oder noch besser die Karibik. Dachte ich bis dato auch…doch dann kam Holland und wie sagt man so schön „….und es hat Zoom gemacht“ 🙂

Allein die Fahrt nach Holland, genauer gesagt Hoek van Holland war absolut problemlos. Von meinem Wohnort aus waren wir in knapp 380 km und knapp 4 Stunden Fahrt genau da, wo Entschleunigung, Erholung und pure Lebensfreude die nächsten 7 Tage mein Leben bestimmen sollten. Das Ziel: Die Landal Beach Villas in Hoek van Holland.


Seit April 2016 existieren diese wunderschönen kleinen Ferienhäuser direkt am Meer und lassen sogar die Herzen eingefleischter Hollandfans höher schlagen.

Der erste Blick aufs Meer – ein Gedicht

Als ich meinen Wagen auf dem Parkplatz abstelle, die Tür öffne und meine Füße aus dem Auto schwinge, fühle ich schon den ersten Sand unter meinen Schuhen. Die Sonne scheint. Ich schließe meine Augen und höre im Hintergrund das Rauschen des Meeres. Ein Gefühl von Glück überkommt mich.

Direkt am Parkplatz gelegen befindet sich die Rezeption der Landal Beach Villas. Der Service – freundlich und absolut hilfsbereit. „Sie können Ihre Koffer gerne in den Gepäckraum stellen. Wir bringen diese dann direkt zu ihrer Wohnung“ sagt uns die nette Mitarbeiterin am Service. Ein weiteres Lächeln huscht über mein Gesicht. Kein Schleppen, kein Hieven…einfach nur den Schlüssel in die Hand nehmen und der Urlaub kann starten!

Vorbei an den Dünen und dem feinen Sand gehen wir einen kleinen Weg in Richtung Meer. Die Häuser liegen in unmittelbarer Entfernung zur Rezeption. Also keine langen Wege.

Und nach nur wenigen Schritten ist er da …der Moment, dieser Anblick, den ich von da an in mich aufsaugen werde. Ein kilometerlanger Strand und das endlose Meer – das alles direkt vor meiner Haustür. Wirklich ein wahr gewordener Traum.

Moderner Landhausstil á la IKEA

Von außen betrachtet wirken die Landal Beach Villas eher schlicht und unscheinbar. Doch im Inneren findet man alles, was das Herz begehrt.

In unteren Stockwerk gibt es neben einem gemütlichen Schlafsofa einen Esstisch, eine voll ausgestattete Küche sowie einen großen Kühlschrank.

Die Küche verfügt über einen Gasherd, eine Mikrowelle, eine Spülmaschine sowie einen Wasserkocher und mein absolutes Highlight „eine Nespressomaschine“. An Kochutensilien hat mir eigentlich nichts gefehlt. Von Besteck, Geschirr, Kochlöffeln sowie Kartoffelstampfer 🙂 bis hin zu genügend Töpfen und Pfannen war alles ausreichend vorhanden. Neben der Küche befindet sich das Bad mit Toilette und Dusche. Im oberen Stockwerk gibt es ein Schlafzimmer mit einem atemberaubenden Blick auf das Meer sowie ein weiteres Schlafzimmer mit 2 getrennten Betten.

Und wenn man so durch die Zimmer geht fühlt man sich fast wie in einer perfekten IKEA Wohnlandschaft. Alles ist bis ins kleinste Detail aufeinander abgestimmt. Nicht zu kitschig und absolut funktional. Nebeneinander gereiht stehen den Gästen aktuell 74 Ferienwohnung zu Verfügung. Auf knapp 60 qm können hier 4-6 Personen übernachten.

Wir waren mit 5 Personen – 2 Erwachsene, 3 Kinder sowie 1 Hund unterwegs. Aktuell sind 20 Wohneinheiten nämlich auch mit Hund beziehbar. Diese Wohneinheiten liegen direkt an einem Hundestrand. Ideal also für einen unbeschwerten Urlaub mit Kind und Kegel.

Urlaub direkt am Strand – ein Traum geht in Erfüllung

Mein Traum war es schon immer direkt am Strand zu übernachten. Morgens von den ersten Sonnenstrahlen gekitzelt zu werden und noch aus dem Bett heraus das Meer und den Strand zu erblicken. Na…wer hat auch schonmal davon geträumt ? 🙂

Doch seit unseren Tagen in Hoek van Holland weiß ich … dieser Traum kann wahr werden und muss noch nicht mal horrend viel kosten! Genau das war damals nämlich meine Befürchtung. So eine Lage und dieser Komfort müssen doch ein Vermögen kosten.In der Nebensaison kosten die Villas für insgesamt 7 Tage zwischen 700-900 Euro. Hier kommt es immer auf den Tag der Ankunft an. Es gibt aber auch die Möglichkeit nur ein Wochenende, eine Kurzwoche oder eben auch 2 Wochen zu buchen. In den Ferien sind die Preise natürlich teurer. Aber auch hier kann man hier und da ein Schnäppchen ergattern.

Schlemmen und Genießen in unmittelbarer Nähe

Was gehört zu einem guten Urlaub? Neben einem bequemen Bett natürlich das gute Essen. Zumindest für mich. Wer mag, kann sich den kompletten Urlaub über verwöhnen lassen und braucht dabei noch nicht einmal den Kochlöffel zu schwingen. Knapp 250 m von den Villas entfernt gibt es eine Vielzahl an Beach Clubs. Hier ist für jeden Geldbeutel etwas dabei. Schlemmen und genießen ist hier überhaupt kein Problem.

Meine Favoriten waren:

Beachclub Royal – dieser Strandclub wurde schon mehrfach zum „besten Strandclub der Niederlande gewählt“

Villa on the Beach – gemütlicher Treffpunkt mit köstlichem Essen und einer großen Auswahl an holländischem Bier!

Wer jedoch auch mal gerne kochen möchte, findet in unmittelbarer Nähe der Villas, knapp 1,5 km entfernt, das Zentrum von Hoek van Holland mit genügend Einkaufsmöglichkeiten. Und wer Holland kennt, weiß – auch Sonntags kann man hier einkaufen!

Morgens kann man sich unter anderem bequem die am Vortag bis 11 Uhr bestellten Brötchen an der Rezeption abholen und so genussvoll in den Tag starten. Die Preise sind hier natürlich ein wenig teurer wie beim Bäcker – aber dafür muss man eben nicht ins Auto steigen und durch die Gegend düsen 🙂

Hoek van Holland und Umgebung

Dieser Küstenort ist nicht nur wegen des schönes 250 Meter breiten und 3,5 km langen Strandes bekannt. Pro Jahr fahren hier ungefähr 70.000 Schiffe auf dem Nieuwe Waterweg entlang in Richtung Rotterdam. Von Segelschiffen, großen Kreuzfahrtschiffen wie aktuell auch wöchentlich die AIDAPrima , kleinen Frachtern bis zu Mammuttankern und sogar Bohrinseln.

Von den Villas aus kann man diese Schiffe wunderbar beobachten – ohne jegliche Lärm oder Geruchsstörung. Zudem ist dieser wunderbare Strand ideal für kleine und große Drachenjäger. Was für Kitesurfer ein wahres Paradies ist war auch für meine Kids der Himmel auf Erden. Sie haben innerhalb der 7 Tage ein neues Hobby entdeckt und täglich ihre Drachen gen Himmel fliegen lassen. Egal wie stark der Wind wehte.

Wer die Tage nicht nur am Strand verbringen möchte, kann rund um Hock van Holland natürlich so Einges erleben.

Rotterdam & Hafen

Knapp 30 km entfernt liegt Rotterdam und bietet neben dem modernsten Hafen Europas zahlreiche weitere Sehenswürdigkeiten. Ideal für einen Tagesausflug!

Fort 1881 – Historische Pantzerfort

Das Fort 1881 gilt als am besten erhaltene Küstenbefestigung der Niederlande. Es wurde zur Verteidigung des Großraums Rotterdam gebaut. Vor Ort findet Ihr Fotos aus der deutschen Besatzungszeit sowie Dokumentationen zum Thema Atlantikwall.
Weitere Ausflugsmöglichkeiten findet Ihr auf der offiziellen Website von Hoek van Holland.

Mein Fazit: Die Landal Beach Villas sind der ideale Ort für ein paar Tage Erholung. Egal ob als Paar oder als Familie. Der Strand, die Lage, die Villas, die Beach Clubs, das Essen….einfach alles war stimmig.

Selten habe ich so einen entspannten und wunderbaren Urlaub mit der kompletten Familie verlebt. Es war einfach perfekt…die Kids konnten toben und spielen während wir die Sonne genossen haben. Hatten die Kids Hunger…kein Problem. Der Kühlschrank stand in unmittelbarer Nähe 🙂