Silhouette Cruises

Silhouette Cruises

Die Idee, den Charme der weltweit einzigartigen tropischen Inseln der Seychellen mit der Romantik des Segelns zu verbinden, führte 1997 zur Gründung von Silhouette Cruises. Der erfolgreichen Einführung der SV Sea Shell auf den Seychellen folgte 1999 die Ankunft des Schwesterschiffs SV Sea Pearl. Um das gleiche Kreuzfahrtkonzept auf ein komfortableres Schiff zu übertragen, wurde 2004 die SY Sea Star in Betrieb genommen, gefolgt von der SY Sea Bird im Jahr 2007.


  • Es ist heiß, windig und sehr wellig. Für viele Gäste auf der Cat Cocos-Fähre von Praslin nach Mahé zu wellig. Zwischen lachenden Einheimischen mit Bier in der Hand und Asiaten mit grünen Gesichtern und Spucktüten lasse ich mir die Gischt ins Gesicht spritzen und genieße die Seeluft und das salzige Wasser auf meinem Gesicht. Die nächsten Tage sind wir auf der Sea Star, einem Segelschiff von Silhouette Cruises mit Platz für knapp 20 Personen. Da ist es gut, seefest zu sein.

    0 FacebookTwitterPinterestLinkedinWhatsappEmail