Kreuzfahrt

Auf der Donau bis ins Delta

Die Entschleunigung auf unserer Donau-Reise durch sieben Länder beginnt bereits am Anreisetag. Schon deshalb, weil wir eine Vorübernachtung im Hotel gebucht haben und diesmal sogar die Deutsche Bahn mitspielt. So können wir Passaus zauberhafte Altstadt und die Veste Oberhaus in aller Ruhe erkunden, bevor wir mit der „nicko Vision“ Richtung Donaudelta ablegen. Musikliebhaber sollten sich zuvor unbedingt ein Konzert im Stephansdom gönnen, denn er beherbergt die größte Dom-Orgel der Welt.

Magischer Indian Summer

Der Indian Summer ist legendär und voller Magie: Ein gelb-orange-roter Blätterwald, der im warmen Sonnenlicht leuchtet, sowie von Mythen und Legenden umwobene Natur im Reich der Indianer und Fallensteller. Zu diesen Sehnsuchtszielen und in die Weltstädte Chicago, Detroit, Toronto  und Montreal  bringt mich eine Kreuzfahrt mit der „MS Hamburg“. Die Reise über die Großen Seen in den USA und Kanada bietet auf  4563 Kilometern ein abwechslungsreiches Kontrastprogramm.

AIDAnova: Manche mögen’s XXL

Kapitän Vincent Cofalka eilt über die Brücke – von backbord bis steuerbord muss er beachtliche 50 Meter zurücklegen. Sein nobel designter Arbeitsplatz spannt sich über die gesamte Schiffsbreite der AIDAnova, der jüngsten Tochter der Rostocker Kussmundflotte. Doch Cofalka stört das nicht. Der 47-Jährige ist gebürtiger Österreicher und erklärt mit alpenländischem Tonfall: „Das ist schon lässig, der Boss auf der Brücke dieses Schiffs zu sein.“

Einmal Neuseeland und zurück

Die Nachmittagssonne taucht die Sydney Harbour Bridge in goldenes Licht. Tausende von Menschen säumen das Ufer vor dem berühmten Opera House. Langsam wendet Kenneth Harstrom sein Schiff im Hafen von Sydney. Die nächsten zehn Tage wird es unser schwimmendes Zuhause sein. Jetzt zeigt der bunt bemalte Rumpf der Norwegian Jewel in Richtung offene See. Die Passagiere genehmigen sich einen Abschiedsdrink auf Australien und schauen nach vorne.

Rock ‘n‘ Roll auf MS Hamburg

Sing as loud as you can now, bring the whole night through – Ungewöhnliche Töne erklangen aus dem Inneren des kleinen Kreuzfahrtschiffes “MS Hamburg”, irgendwo auf der Strecke zwischen Hamburg und London. Wo sonst auf den Touren eher "Santa Maria" von Roland Kaiser gespielt wird, ging es bei der ersten rockigen Kreuzfahrt „Rock the Boat“ richtig laut zu. Fünf Tage "Stairway to heaven" auf Deck 4 mit “The Rattles”, “John Diva & the Rockets of Love” und “Mutz”.

Mit der Mein Schiff 2 auf den Spuren von Kolumbus und Co.

Es war eine atemberaubende Taufe der neuen Mein Schiff 2 am 9. Februar in Lissabon. „Ich habe zu Hause ausführlich geübt, wie man die Champagnerflasche am besten zerschlägt und so langsam wurde es teuer. Aber ich wollte ja gut vorbereitet sein“, scherzte die Taufpatin Carolin Niemczyk, Sängerin der Gruppe Glasperlenspiel, am Tag vor der eigentlichen Taufzeremonie. Am Ende hat dann alles geklappt. Das neueste Schiff der TUI Cruises Flotte hat einen Namen: Mein Schiff 2. Die Flasche war zerbrochen.

Abschied von der Karibik – Tag 7

Tag 7 an Bord der Star Clipper und ich könnte heulen. Das Schiff und die Crew wachsen einem wirklich ans Herz. Am Ende der Reise sind alle eine große Familie. Der Kapitän singt auf russisch und tanzt mit den Passagieren, die Gäste dürfen stundenlang das Schiff steuern, der Kellner im Restaurant weiß, was Du trinkst und alle mögen sich irgendwie. Kein Ausfall an Bord, lauter nette Menschen und eine traumhafte Kulisse. Wo bekommt man das sonst?

St. Barths und die High-Society – Tag 6

Mensch, was war der Christopher Kolumbus doch für ein Globetrotter. Auch unser nächstes Ziel wurde von ihm entdeckt. Allerdings kein Kunststück, denn die Inseln liegen ja alle dicht beieinander. Unsere letzte Insel ist St. Barths, die Kolumbus 1493 entdeckt hat und die für viele Prominente zur zweiten Heimat wurde.

Ein traumhafter Tag auf Antigua – Tag 5

Falmouth Harbour in Antigua war das Ziel am 5. Tag der Reise mit der Star Clipper und mit Abstand der Hafen, in dem die schönsten Schiffe zu sehen waren. Kolumbus entdeckte die Insel nach der für Wunder berühmten Heiligen Sankt Maria von Antigua. Aus gutem Grund, denn die Insel ist einfach wundervoll. Ein traumhafter Tag auf Antigua.

Neueste Artikel

8,132FansGefällt mir
19,123FollowerFolgen
30FollowerFolgen
3,364FollowerFolgen
898AbonnentenAbonnieren