Den Kindheitstraum vom anderen Ende der Erde haben viele schon geträumt und sich gefragt, wie mag es wohl bei unseren Antipoden aussehen? Mindestens 25 Stunden Flug bis Sydney und dann noch weiter nach Neuseeland, dem in Nord- und Südinsel unterteilten Eiland aus Feuer und Eis, grünen Wiesen, schneedeckten Gletschern, modernen Städten und Maori-Kultur, ganz zu schweigen von den Hobbits… In das Land, wo vier Jahreszeiten gleichzeitig stattfinden, möchte ich schon seit Jahren. Aber wie soll man all das in knapp drei Wochen Urlaub schaffen?

Grafik_Tour_MS OosterdamMeine Lösung für dieses „Luxus-Problem“ ist eine Kreuzfahrt. Doch auf dem europäischen Markt gibt es kaum Anbieter dafür. Nach langer Suche fiel meine Wahl auf die „ MS Oosterdam“ von Holland America Line, ein mittelgroßes Kreuzfahrtschiff der Vista-Klasse mit elf Passagierdecks und maximal 1.916 Gästen. Das Prunkstück der „MS Oosterdam“ ist ein Globus aus Waterford-Kristall, der in einem dreistöckigen Atrium ausgestellt ist und die über 140-jährige Geschichte und Erfahrung der Weltreisen von Holland America Line symbolisiert. Von Sydney aus geht es entspannt für 14 Tage an der Ostküste entlang durch den traumhaft schönen Mildford Sound im Süden bis zur „Bay of Islands“ hoch im Norden, wo ein deutscher Meeresforscher Wale rettet. Dazwischen liegen u. a. Begegnungen mit Kiwis, Robben, Maoris und ihrer Lebenskultur, einer einmaligen Landschaft und der Filmindustrie von „Herr der Ringe und Co.“

Fitnesscenter gegen Kreuzfahrt-Pfunde

Gegessen wird auf dem Schiff a` la Card, mehrgängige Menüs oder im Selbstbedienungsrestaurant, wann und wo man Lust hat, oder im klassischen Kreuzfahrt-Stil mit festen Tischzeiten. Auch sonst bietet die „MS Oosterdam“ alles, was das Kreuzfahrerherz begehrt. Mit sieben Bars, Lounges und Shows ist für Unterhaltung für jeden Geschmack gesorgt, bis zum Gala-Abend. Ein großes Fitnesscenter und ein Rundkurs helfen gegen „Kreuzfahrt-Pfunde“ vorbeugen.

CRUISE SHIP - Oosterdam - Sydney 24/10/12 - Ph. Andrea Francolini

Und für alle Daheimgebliebenen, die vor dem Ende der Reise schon mal etwas lesen wollen: Holland America Line bietet digitale Workshops, gesponsert von Microsoft. Gäste können von ihren Urlaubserlebnissen berichten und ihre Erinnerungen per E-Mail, Blog und soziale Netzwerke digital an Freunde und Familienmitglieder senden, noch bevor sie wieder zu Hause sind. Kostenlose Workshops unter Anweisung von geschulten „Techsperts“ garantieren selbst Neulingen einen leichten Einstieg und jede Menge Spaß.

Also, ich werde es mal probieren. Wenn alles klappt – das Internet in Neuseeland soll allerdings nicht so komfortabel sein ;-) – könnt Ihr im Februar auf Breitengrad53 Neuseeland vom Kreuzfahrtschiff aus erleben….


>> Hier geht's zu den besten Angeboten für Kreuzfahrten inkl. Flug