Asien

Bali – Die Insel der Götter

Auf Bali ist der Glaube fest im Alltag verankert

Kurz vor Sonnenaufgang, werden den Göttern kleine Gaben gereicht. In kunstvoll aus Palmenblättern gefertigten Schälchen, werden Reis, Blüten, duftende Räucherstäbchen und Früchte arrangiert, in die Tempel gebracht und vor die Schreine gelegt. Schließlich müssen die Götter gütig gestimmt werden. Zudem wird bei dem täglichen Ritual an die Ahnen gedacht und so ganz nebenbei, werden noch
ZUM ARTIKEL

Surfen auf Bali

Es ist 14 Uhr Ortszeit, leicht streicht der Wind über meine Haut und ich liege im Schatten eines im balinesischen Stil gebauten Lounge-Bereiches. Jemand schlurft in Flipflops entspannt über die Holzterrasse. Um mich herum verraten die Pflanzen, dass es hier länger als sechs Monate im Jahr warm und sonnig sein muss, und um die Idylle
ZUM ARTIKEL

Eine Metropole zwischen Wüstensand und Meer

Abu Dhabi ist eine der reichsten Städte der Welt

Zwischen dem Arabischen Golf und der Wüste „Rub Al Khali“ hat man vor vierzig Jahren vereinzelt Nomadenstämme gefunden. Die Einwohner lebten in einfachen Bauten, die weder Kanalisation noch Elektrik besaßen. Geld wurde bis in die 60er Jahre mit Fischfang, Perlentauchen oder Dattelanbau verdient. Nur vier Jahrzehnte später hat sich das Leben in Abu Dhabi dramatisch
ZUM ARTIKEL