Afrika

Marrakesch – ein Traum aus »1001 Nacht«

Marokko war und ist das Tor zu Afrika und das Fenster zu Europa“, sagt Jamal während er mich sicheren Schrittes durch seine Stadt, durch seine Heimat führt. Lauter Gesang erfüllt die Luft, Menschenmassen bahnen sich ihren Weg durch die schmalen Gassen, in denen die Handwerker ihre Ware auf dem Boden hockend anbieten. Ich lasse mich von der Energie dieser Stadt mitziehen – diesem Paradies aus »1001 Nacht«. Mein Urlaub in
ZUM ARTIKEL

Kitesurfen lernen in Ägypten

Ein Selbstversuch als Lenkdrachenbändiger

Andere haben das doch auch hinbekommen! Wenn die das können, dann kann ich das verdammt noch mal auch. Aber im Moment geht gar nichts. Ich sitze auf dem Sand in knietiefem Meerwasser, irgendwo zwischen Strand und Riff in der Nähe von Hurghada im Roten Meer und soll mich von einem Lenkdrachen jetzt aus dem Wasser ziehen lassen. Kiten hatte ich mir leichter vorgestellt. Wie bin ich überhaupt auf diese Schnapsidee
ZUM ARTIKEL

Sansibar: Wo Afrika so richtig rockt

Sansibar lockt immer mehr Urlauber an

Eine verwitterte Festung aus dem 17. Jahrhundert. Mittendrin eine Open-Air-Bühne mit Jagwa-Bands aus Afrika. Wie sich Sansibar im Februar beim großen Musikfestival „Sauti za Busara“ präsentiert ist typisch für die Insel, eine ausgelassene Szene gedeiht inmitten einer historischen Kulisse. Breitengrad53-Autorin Andrea Tapper über den X-Faktor des sagenumwobenen Archipels Langsam füllt sich das Festivalgelände, nur ein paar Schritte entfernt vom Meer. Scheinwerfer richten sich auf die Bühne. Der Vollmond beleuchtet das
ZUM ARTIKEL

Safari-Abenteuer in der Masai Mara

The Big Migration

Mit einem Massai als Guide die „Big Migration“ zu erleben, ist schon etwas Besonderes. Drei Millionen Tiere wandern jährlich von der Serengeti in Tansania nach Kenia in die Masai Mara und zurück. Breitengrad53-Autorin Liane Ehlers war beim großen Tiertreck dabei und fühlte sich wie Tanja Blixen (Meryl Streep) im Oscar-prämierten Film „Jenseits von Afrika“. Wer kratzt da an meiner Balkontür im ersten Stock, morgens um 6 Uhr? Eine Affenmutter mit
ZUM ARTIKEL

Zum Kitesurfen nach Mauritius

Mauritius gehört zweifellos zu den Traumurlaubszielen der Deutschen. Die Insel im Indischen Ozean, die zwischen La Réunion und den Seychellen liegt, fasziniert mit türkisblauem Wasser, weißen Sandstränden, bizarren Bergformationen und sommerlichen Temperaturen übers ganze Jahr. Sie gilt als Lieblingsinsel frisch verheirateter Paare und Ziel vieler Luxusurlauber. Kaum jemand weiß allerdings, dass es auf Mauritius eines der besten Kitesurf-Reviere der Welt gibt. “Zuerst wurde Mauritius erschaffen” Der berühmteste Besucher der Insel
ZUM ARTIKEL