Europa

Reiseziele aus Deutschland, Europa und in aller Welt. Du bist Dir nicht sicher, wohin Deine nächste Reise in Europa gehen soll? Im Reiseblog BREITENGRAD53.de gibt’s die besten Reportagen über Traumreisen, Kreuzfahrten und Urlaubsziele in Europa.

Bella Italia: Bibione, so schön kann Urlaub sein!

Die ersten warmen Sonnenstrahlen sind nun da und schon wird in der Sommergarderobe nach Badehose und Flip-Flops gestöbert. Die Lust nach Freiheit macht sich breit, die Sehnsucht nach Strand und Meer steigt bis unter die Haut! Und wohin soll’s denn gehen? Am besten Richtung Süden: Obere Adria, Bibione! Schon immer ist diese Destination vor allem bei Familien sehr beliebt. Der Strand und das Meer von Bibione gelten als umwelt- und
ZUM ARTIKEL

Alster oder Elbe? Eine Hamburger Glaubensfrage

Elbe oder Alster? Was sich so profan anhört, mutiert für viele Hamburger zu einer echten Frage der Ehre und die Antwort zu einem echten Glaubensbekenntnis. Was ist einem lieber? Möwen oder Schwäne? Strandperle oder Alex? Containerriese und Kreuzfahrtschiffe oder doch lieber weiße Flotte? Als Hamburger muss man sich entscheiden oder zumindest kommt es einem so vor. Denn ständig soll man sich bekennen. Nun gut. Ich persönlich tendiere eindeutig zur Elbe, der
ZUM ARTIKEL

Entspannen mit allen Sinnen in Oberstaufen

Einfach mal auf die Stopp-Taste drücken und die Zeit einfach so zurückspulen um die vergangenen Tage immer und immer wieder genießen zu können! Genau jetzt wäre der ideale Moment dafür – meinen gepackten Koffer in der einen, meine Jacke in der anderen Hand schaue ich noch ein letztes Mal gedankenverloren von meinem Balkon auf das vor mir liegende Alpenpanorama und erneut durchfährt mich ein warmer, wohliger Schauer. Genießen und Entspannen
ZUM ARTIKEL

Nicht ausgewandert, innerhalb Europas umgezogen

Vom Schwarzwald nach Irland

Naturverbunden. Bodenständig. Ein Wiesentaler und ein echter Schwarzwälder eben. Und ein Journalist, der sein Handwerk von der Pike auf gelernt hat. So könnte man Markus Bäuchle charakterisieren. In Schopfheim ist er aufgewachsen, hat bei der Lokalzeitung „Markgräfler Tagblatt“ volontiert, in Heidelberg studiert, Ende der 1980er auch eine Zeit lang die Kreisredaktion des Oberbadischen Verlagshauses Jaumann in Lörrach geleitet. Als Reisejournalist war er später viel unterwegs, hat seinen Wohnort oft gewechselt.
ZUM ARTIKEL

Auf Skiern durch König Laurins Reich

Skisafari am Rosengarten

Gäbe es einen besseren Platz, sich von der Bergwelt der Dolomiten verzaubern zu lassen, als angesichts des Rosengarten? Der Legende nach hat König Laurin diesen Gebirgsstock zwischen Schlern und Karerpass, rund 20 Kilometer östlich von Bozen verflucht – kein Menschenauge solle diesen Rosengarten jemals wieder erblicken, weder bei Tag und bei Nacht. Nur die Dämmerung vergaß er – dann präsentiert sich der Fels im Alpenglühen spektakulär. Nicht weniger spektakulär ist
ZUM ARTIKEL

Winterwanderungen durch den Schwarzwald

Bei Winterurlaub denken viele direkt an Skifahren, doch auch Wanderungen in einer verschneiten Winterlandschaft können absolut atemberaubend sein. Und dafür muss man noch nicht mal in ferne Länder reisen. Einige der schönsten Wanderrouten für den Winter befinden sich in der Gegend rund um den Schwarzwald. Jeder, der schon mal im Winter eine längere Wanderung unternommen hat, weiß, dass die richtige Kleidung und eine gute Ausrüstung wichtige Voraussetzungen dafür sind, dass
ZUM ARTIKEL

Deutschlands nördlichste – und kälteste – Literaturtage

Sylter Herbst/Winter-Geschichten

Wissen Sie, was die Sylter ihren Gästen sagen, wenn die über Sturm auf der Insel klagen?“ Professor Dr. Rainer Moritz schaut in die Runde der etwa 130 Zuhörer, die ins Hotel Rungholt in Kampen mit der Erwartung gekommen sind, einen ganz besonderen Abend zu erleben. Sie werden drei Stunden später nicht enttäuscht sein. Der Literaturwissenschaftler lässt eine kleine Pause. Dann gibt er selbst die Antwort: „Sturm ist erst, wenn die
ZUM ARTIKEL

Über die Ostsee ins Land der Saunafetischisten

Entschleunigung – die Finnen wissen, wie es geht

An Deck der Finnstar: „Sie gehen ständig in die Sauna, haben Millionen Handys und kämpfen mit Milliarden Mücken“ schreibt Autor Wolfram Eilenberger in seinem Bestseller „Finnen von Sinnen“. Ich muss schmunzeln, als ich das Buch auf dem blankgeputzten blauen Boden der Fähre „Finnstar” entdecke. Zum Lesen soll genügend Zeit sein in den folgenden 28 Stunden – auf dem Weg von Travemünde nach Helsinki. Meine erste lange Schiffsfahrt. Mulmiges Gefühl im
ZUM ARTIKEL

Auszeit in Hvide Sande

Einfach mal die Sachen packen, die Kinder ins Auto setzen und in eine andere Welt eintauchen. Frische Meeresluft einatmen, sich die steife Brise um die Ohren wehen lassen oder einfach wie ein Kind die Sanddünen runter rollen… Ob das geht? Klar geht das! Mit einem Kurzurlaub in Dänemark. Unser Ziel ist Hvide Sande Wir waren im Rahmen der AVIS-Kampagne “Avis entdeckt” unterwegs. Die Autovermietung hat ein interaktives Tool entwickelt, mit
ZUM ARTIKEL

Magische Weihnachtszeit im Disneyland Paris

Wenn es funkelt und glitzert und der Schnee langsam fällt, die Weihnachtsmelodien erklingen und der Geruch von Bratäpfeln die Luft erfüllt – dann ist sie wieder da, die märchenhafte Weihnachtszeit im Disneyland Paris. Magisch – genau so kann man einen Aufenthalt bei Mickie und Minnie beschreiben. Magic everywhere – Egal wohin man schaut, egal wohin man geht – der Weihnachtszauber liegt in der Luft und reißt einen komplett mit. An
ZUM ARTIKEL

Auf Gozo ist Hektik ein Fremdwort

Gozo – Maltas kleine Schwester

Urlauber, die Ruhe und mediterrane Atmosphäre zu schätzen wissen, sind auf dieser Insel genau richtig. Gozo ist Maltas kleine, grüne und beschauliche Schwester. Hier ticken die Uhren langsamer und der Begriff „Hektik“ ist ein Fremdwort. Und noch einen Vorteil hat Gozo: Die Insel hat milde und sonnige Winter. Wenn es im übrigen Europa kalt, trüb und verschneit ist, verwöhnt Maltas kleine Schwesterinsel mit Wärme und hellen Tagen. Das ist Gozo
ZUM ARTIKEL

Im Frühling blüht Gozo auf

Gozo – Maltas kleine Schwester

Die Insel erwacht mit in burgunderrot und goldfarben erstrahlenden Hügeln und die Landschaft ist mit saftig-grünen Kleefeldern und Heuhaufen übersät. Die perfekte Zeit, um Gozo zu besuchen, Wanderungen zu unternehmen und die Küstenlandschaft zu erkunden. Strände eignen sich zum Entspannen Das hat auch der heitere britische Schriftsteller und wandernde Landschaftsmaler Edward Lear (1812 – 1888) 1866 in seinem Brief an Lady Waldergrave mit den Adjektiven „pomskizillious“ und „gromphibberous“ beschrieb: „Habe
ZUM ARTIKEL

Im Winter nach Gozo

Gozo – Maltas kleine Schwester

Gozo ist mit milden und sonnigen Wintern gesegnet. Wenn es im übrigen Europa kalt, trüb und verschneit ist, verwöhnt Maltas kleine Schwesterinsel mit Wärme und hellen Tagen. Die Insel präsentiert sich als perfektes Winterziel – besonders für sportliche Aktivitäten wie Klettern, Wandern, Laufen, Radfahren oder Spazierengehen in der schönen Natur, da das Wetter angenehm und nicht so heiß ist wie im Sommer. Gozo ist das perfekte Winterziel Weniger Abenteuerlustige können
ZUM ARTIKEL

Seefeld – Eldorado für große und kleine Schneehasen

Schnee-Fans aufgepasst

Wenn das Tirol auf deinem Wunschzettel steht und du einen Ferienort suchst wo das ganze Jahr über geurlaubt werden kann, dann ist Seefeld der perfekte Zielort ! Egal ob Sommer oder Winter, hier kannst du mit den Kids die Natur genießen und viele Sport- und Freizeitmöglichkeiten nutzen. Ein toller Familienurlaub beginnt im richtigen Hotel und das Hotel Tyrol Alpenhof ist der perfekte Startpunkt dafür: Zentrale Lage, Mini Club, tolle Pizzeria
ZUM ARTIKEL

Schnell frühstücken? Pustekuchen

Bed and Breakfast in Irland

Der morgendliche, noch nicht ganz frische Blick aus dem Schlafzimmerfenster im ersten Stock dieses Hauses im malerischen Spanish Point in Milltown Malbay verheißt Gutes. Die Luft ist klar. Der orkanartige Sturm von gestern hat sich gelegt. Das Wetter an der südwestlichen Küste Irlands ist eben immer für Überraschungen gut. Satte 17 Grad und nur geringe Bewölkung sind vorausgesagt.  Für irische Verhältnisse also ein Urlaubstag wie aus dem Bilderbuch. Heute stehen
ZUM ARTIKEL

Ayurveda Kur im Ostseebad Binz

Indische Weisheiten und stürmisches Meer

Ayurveda Kur und Sturm? Das passt gut! Das Meer tobt und der Wind peitscht kraftvoll über die Strandpromenade im Ostseebad Binz auf Rügen. Der Herbst ist jetzt im Oktober da – intensiv, lebendig, kraftvoll. Während es draußen tobt, liege ich entspannt auf meiner Liege im Thai Bali SPA des Grand Hotel Binz. Leise Klänge, gedämpfte Farben und Kerzenschein umgeben mich – irgendwo höre ich das Plätschern eines Wasserfalls. Meine Nase
ZUM ARTIKEL

„Zwischen Himmel und Heu“

Hotelbett für eine Nacht im Stroh tauschen

Am Abend, wenn das Tal unten schon im Schatten liegt, die Sonne noch ihre letzten Strahlen hierher schickt auf die kleine Terrasse des Bauernhofs, wenn oberhalb der sonst so harsche Felsgipfel des Großen Ifingers in mildem Dämmerungslicht ganz lieblich anmutet, dann ist es endlich Zeit für eine Riesenportion Kaiserschmarrn. Haben sich die Kinder auch wahrlich verdient, nach all der Arbeit, die sie hier geleistet haben. Eier im Stall einsammeln, Hühner
ZUM ARTIKEL

Familienurlaub am Katschberg

Zwischen Natur und Familienspaß

Die Luft ist warm. Im T-Shirt sitzen wir in der Sonne der Gamskogelhütte mit einem grandiosen Blick in die Bergwelt Österreichs. Die Sonne kitzelt unsere Nasen und das Gemurmel der anderen Wanderer klingt leise zu uns herüber. Während unsere beiden Kinder zum Spielplatz rennen, bestellen wir beiden Erwachsenen uns die verdiente Brotzeit. Leicht verschwitzt, stolz und entspannt lassen wir die friedliche Atmosphäre auf uns wirken, genießen unser kühles Weißbier. Der
ZUM ARTIKEL

Kykladen-Hüpfen mit den „Siedlern von Catan“

Griechenland ist ein reiches Land. Reich an gastfreundlichen Menschen, an pittoresken Dörfern, herrlichen Stränden und kristallenem Meerwasser, an Kirchen, Tempeln, Statuen und Amphitheatern. Und an Inseln. Griechenland verfügt laut Wikipedia über 3.054 Inseln, von denen 87 bewohnt sind. Europarekord. Auf neun davon sind wir gehüpft – als „Siedler“. Die “Perlen von Hellas” Jeder, der einmal die „Perlen von Hellas“ besucht hat, per Fähre, Segel- oder Motorboot, hat seine Lieblingsinsel. Wir
ZUM ARTIKEL

Urlaub auf Rügen: Ich Binz mal wieder

Damals hatte man noch ein Bratkartoffelverhältnis, man sprach vom Blaustrumpf und markierte den braven Mann. Es war die Zeit der grünen Minna und des Lutschpropfen. Die 20er Jahre waren eine ganz besondere Epoche in Deutschland. Man tanzte Charleston, Blues, Shimmy und Lindy Ho auf rauschenden Ballnächten in großen Sälen. Und es war die Blütezeit von Binz auf Rügen. Industrielle, Ärzte, Juristen, Beamte und Künstler strömten auf die Insel in der
ZUM ARTIKEL

Sommer, Sonne, Usedom – 36 Stunden auf der Sonneninsel

Sommer, Sonne, Sonneninsel – Usedom ist die zweitgrößte Ostseeinsel von Deutschland und gehört zu den beliebtesten Urlaubszielen der Urlauber, wenn es um Ostseeurlaub geht. Ein über 40 Kilometer langer Sandstrand, der bis zu 70 Meter breit wird, ist das Paradies für Badeurlauber und Familien. Und mit durchschnittlich 1.906 Sonnenstunden pro Jahr kann man beim Baden auf Usedom sogar braun werden. Autor Jörg Pasemann war 36 Stunden auf der Insel. Die
ZUM ARTIKEL

Mythos und Magie am Loire-Radweg

Frankreich – Mit dem Fahrrad zu den Schlössern der Loire

Lebensader von Frankreich, königlicher Fluss, Symbol für die Einheit des Landes: Eine Reise an die Loire, die auf 1012 Kilometern von Ost nach West Frankreich durchströmt, ist auch immer eine Reise in die Geschichte der „Grande Nation“. Besonders der 800 Kilometer lange Loire-Radweg lädt zu Entdeckungstouren ein. Breitengrad53 Autorin Liane Ehlers hat auf einer Strecke von 283 km mit dem Veranstalter  „Die Landpartie“ einen Teil der Loire in Frankreich erkundet. Dabei führte die
ZUM ARTIKEL

Cruise the Blue in Manavgat

Mi Hae testet das neue TUI Blue Konzept in der Türkei

Ja, die “schwarze Mamba” des Fitnessbereichs hat mich am Ende des Tages doch in die Knie gezwungen. Ich war Gast im neuen TUI Blue Palm Garden in Manavgat in der Türkei und musste mich beim Kampf mit der Black-Role im Fitnessstudio geschlagen geben. Was das neue Konzept von TUI Blue noch beinhaltet und ob das meine einzige Niederlage war? Lest selbst.. Neugierig lande ich in Antalya und bin gespannt, was
ZUM ARTIKEL

Urlaub in Venetien: Italienische Landschaft und Lebenskultur

Italien mal ganz anders

Putten und Posamente rahmen die Theke der venezianisch anmutenden Bar im Hotel Mioni Pezzato & Spa in Abano. Dahinter hantiert Marco, klein, adrett, Kellnerhemd, kurze weiße Haare und einfach sehr sympathisch. Er sieht aus wie aus einem Film von Vittorio de Sica, und bereitet einen Cappuccino zu. Abano Terme ist ein Ort wie aus der Zeit gefallen, genau wie seine Gäste. Wer sich auf die Suche nach ursprünglicher italienischer Landschaft
ZUM ARTIKEL

Erstes Bayerisches Symposium für Gartentourismus

„Garten ist Therapie für alle”, sagte Dr. Heike Glatzel von der FUTOUR GmbH beim ersten bayerischen Symposium für Gartentourismus in Steingaden. Dort wurde einen Tag lang nach Möglichkeiten gesucht, Gartentourismus in Bayern auszubauen. Initiator dieses Symposiums war Dr. Andreas Becker, der Leiter der Bayerischen Gartenakademie. Denn obwohl es drei Millionen private Gärten in Bayern gibt, steckt in der Vermarktung der bayerischen Gärten noch viel Potential. „Die Möglichkeiten, dass auch private
ZUM ARTIKEL

“Hitlers Inselwahn” auf Jersey

Mit Inspector Barnaby auf den Spuren von „Hitlers Inselwahn“

Jersey ist ein Urlaubsziel für Inselsüchtige. Wind, weiße Sandstrände, ein azurblaues Meer, mal tosend im Nordwesten oder sanft und spiegelglatt in den kleinen Buchten und Häfen. Der Golfstrom begünstigt die üppige Vegetation, die von Palmen bis zum Weinbau reicht. Aber es gibt noch die anderer, weniger bekannte Seite: Bunker und Wachtürme, Relikte aus dem Zweiten Weltkrieg. Mit Schauspieler John Nettles (TV-„Inspector Barnaby“) war Liane Ehlers auf den Spuren  von „Hitlers
ZUM ARTIKEL

Auf „Wolke 203“ im Kinderhotel Oberjoch

Urlaub mit Kindern im Allgäu

Der heiße Kaffee dampft in der Tasse, Sonnenstrahlen kitzeln mein Gesicht und rundherum nehme ich bei geschlossenen Augen die gedämpften Geräusche der Umgebung wahr. Irgendwo höre ich Kinderlachen, ein Kellner klappert dezent mit dem Geschirr – Ich öffne meine Augen und bewundere schon wieder das Alpenpanorama vor meiner Nase.  Berge soweit das Auge reicht, ein bisschen Schnee bedeckt die Pisten, dass es noch zum Ski-Fahren reicht. Ich bin am Ziel
ZUM ARTIKEL

Weit weg von allem – Stopover in Finnland

Schlemmen und die Seele baumeln lassen

Mit dem Rad eine Runde durch die Schären drehen, Nordlichter jagen in Lappland oder sich durch die Gourmettempel Helsinkis schlemmen: Die vielen Gesichter Finnlands zu erkunden ist jetzt noch einfacher. Finnair hat in Zusammenarbeit mit den staatlichen und regionalen Tourismusbehörden Stopover-Programme aufgelegt, die vor allem Langstreckenreisende aus und in Richtung Asien zu einem Aufenthalt im Land der 1000 Seen animieren sollen. Bäume, nichts als Bäume und dazwischen hin und wieder
ZUM ARTIKEL

Dresden im Winter

Dresden erstrahlt in den dunklen Winterabenden in bunten Farben

Es ist das Licht, das Dresden zu einer der schönsten Städte Europas macht. Auch im Winter. Auf der Brühlschen Terrasse, auf dem hübsch restauriertem Neumarkt oder auf einer der Brücken, die mich, mit dem Zug von Berlin kommend, über die Elbe in das Herz der sächsischen Residenzstadt bringen. Über der Altstadt-Silhouette aus architektonischen Prunkstücken wie Kunstakademie, Hofkirche und Semperoper platzt in bunten Farben ein Feuerwerk in den dunklen Winterabend. Kuppeln
ZUM ARTIKEL

Entschleunigung für Körper, Geist und Seele

Auszeit im Alpin Lifestyle Hotel Jungbrunn

Innehalten – das große Schild am Ortseingang von Tannheim wirkt wie ein Gebot in diesem versteckt-idyllisch „schönsten Hochtal Europas“. Für Großstädter ein wunderbares Memo für drei Tage Auszeit. Wo zart hellbraune Allgäukühe mit ihren großen Augen auf saftig grünen Wiesen weiden und auf den allerersten Blick verzaubern, wo die Luft so rein scheint wie in einem Sauerstofflabor, wo sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen… genau auf diesem schönen Fleckchen
ZUM ARTIKEL