Urlaub mit dem WohnmobilImposante Berglandschaften ziehen an uns vorbei, an den Steilküsten bricht sich das Meer und rauscht in unseren Ohren, vor uns die Weite der Wüste. Wir sind mit dem Wohnmobil unterwegs, wo es nicht in erster Linie darum geht, anzukommen, sondern den Weg zu genießen. Reisen im Caravan stehen für Freiheit, Abenteuer und Unabhängigkeit. Wir können unsere Route individuell bestimmen und haben doch alles Notwendige in unserer mobilen Unterkunft dabei.

Interessante Ziele in Europa

Manchmal brauchen wir gar nicht weit weg zu fahren, um atemberaubende Landschaften und außergewöhnliche Städte zu entdecken. Mitten in Europa herrscht eine solche Vielfalt an Kulturen, Traditionen und Naturbildern. Die österreichischen Berge bieten ein beeindruckendes Panorama: schneebedeckte Gipfel, saftig-grüne Täler und kristallklare Flüsse und Bäche. Auf der Reise mit dem Wohnmobil nach Südfrankreich durchqueren wir die Schweiz.

Vom Genfer See bis zur Côte d’Azur überbrücken wir insgesamt 16.000 Höhenmeter auf einer Strecke von 700 Kilometern. An unserem Ziel erwarten uns luxuriöse Städte wie Nizza, Monaco und St. Tropez. Wir gönnen uns ein kühles Bad im Mittelmeer, bevor wir weiterziehen und das Hinterland entdecken: die duftenden Lavendelfelder der Provence oder den Nationalpark „Parc du Verdon“ mit den beeindruckenden Schluchten und Talsperren des Flusses Verdon.

Mit dem Wohnmobil in Übersee

Die Route 66 von Chicago bis nach Santa Monica ist eine der beliebtesten Reiserouten der Welt. Ihr Name ist Kult und viele träumen davon, einmal über diese Straße zu fahren. Ein Teil der Strecke verläuft durch Arizona. Auf unserem Weg durch den Bundesstaat passieren wir berühmte Nationalparks und die tiefen Schluchten des Grand Canyon. Mit dem Wohnmobil können wir ganz nah dran sein.

Auch auf der anderen Seite des Erdballs sind Caravans die beste Möglichkeit, ein Land wie Australien oder Neuseeland zu entdecken. Die Routen uns führen zum Ayers Rock oder nach Melbourne und Canberra. Auf unserem Weg begegnen uns Kängurus und Wombats. Bei einem Ausflug auf die Insel Raymond Island im Südosten Australiens können wir Koalas in freier Wildbahn beobachten. Auf der Baldwin Street in Neuseeland müssen wir richtig Gas geben – 35 Prozent Straßengefälle sind zu überwinden.

Tipps für die Reisevorbereitung

Eine Reise mit dem Wohnmobil will gut geplant sein, dann wird der Urlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis. Wer keinen eigenen Campingwagen hat oder fern der Heimat unterwegs ist, kann ein Wohnmobil bei verschiedenen Anbietern mieten. Dabei sind bestimmte Punkte zu beachten und zu vergleichen, damit das Modell in Ausstattung, Budget und Service genau den Vorstellungen entspricht.

Bild: © istock.com/cookelma