Wir lieben Reisen!

Alle Artikel von Jörg Baldin

Chefredakteur Jörg BaldinJörg Baldin ist der Gründer und Chefredakteur von breitengrad53.de. 2011 hat er seine Leidenschaft zum Beruf gemacht und dieses Reisemagazin zum ersten Mal online gestellt. Jörg ist als Weltenbummler überall in der Welt zu Hause und liebt die Natur, das Meer und schöne Sonnenuntergänge am Strand.

eMail
Webseite

Abtauchen mit der Sea Star

Es ist heiß, windig und sehr wellig. Für viele Gäste auf der Cat Cocos-Fähre von Praslin nach Mahé zu wellig. Zwischen lachenden Einheimischen mit Bier in der Hand und Asiaten mit grünen Gesichtern und Spucktüten lasse ich mir die Gischt ins Gesicht spritzen und genieße die Seeluft und das salzige Wasser auf meinem Gesicht. Die nächsten Tage sind wir auf der Sea Star, einem Segelschiff von Silhouette Cruises mit Platz für knapp 20 Personen. Da ist es gut, seefest zu sein.

1 Kommentar zu Abtauchen mit der Sea Star

Mit der “Heureka” ab durch die Schleuse

Da liegt sie vor mir, die “Heureka”. Rund zwölf Meter lang und gut vier Meter breit. Das Schiff ist unser Domizil in den nächsten Tagen. Und schon während der Beladung mit Lebensmittel, Bekleidung und Getränken wächst in mir die Angst. Immerhin müssen wir auf unserer Tour über einige Flüsse und Seen in Brandenburg durch mehrere Schleusen. Die sind eng, das Schiff ist groß. Und ich habe keinen Bootsführerschein. Den benötigt man für dieses Schiff in Brandenburg auch nicht. Jeder kann sich so ein Boot mieten in Brandenburg und Berlin. Es reicht eine intensive Einweisung in Theorie in Praxis aus.

Keine Kommentare zu Mit der “Heureka” ab durch die Schleuse

Urlaub auf einem majestätischem Ozeanriesen

Man fühlt sich direkt in die Zeit der alten Ozeanriesen zurückversetzt. Der lange, schlanke Bug der AIDAperla macht das Schiff in jedem Hafen zu einem echten Hingucker. Anders als alle anderen modernen Kreuzfahrtschiffe, hat das neueste Schiff der Reederei AIDA, die Form eines älteren Schiffes angenommen. Doch der erste Eindruck täuscht: Die AIDA Perla gilt als eines der modernsten Schiffe seiner Art.

Keine Kommentare zu Urlaub auf einem majestätischem Ozeanriesen

Familienurlaub bei Orry, Rep, Woops und Bing

Der Kofferraum des Landrovers ist bis unters Dach beladen. Koffer türmen sich über Skateboards und Regensachen, Gummistiefel und Proviant. Unser Ziel ist die Bispinger Heide, etwa eine Stunde südlich von Hamburg entfernt. Die nächsten fünf Tage ist der Center Parcs unser Domizil, ein riesiger Ferienpark mit 750 Ferienhäusern. Wir sind zu Besuch bei Orry, Rep, Woops und Bing, den vier Maskottchen des Parks.

Keine Kommentare zu Familienurlaub bei Orry, Rep, Woops und Bing

Bermudadreieck, Shorts und teure Häuser

Es ist kein Klischee: auf Bermuda gehen tatsächlich viele Geschäftsleute mit Sacko und Bermudashorts ins Büro. Das ist die erste Erkenntnis bei meinem Kurzbesuch auf der Atlantikinsel, die Namensgeber für die berühmten Shorts und dem sagenumwobenen Bermudadreieck ist. Zweite Erkenntnis des Tages: Pünktlichkeit ist nicht nur eine deutsche Tugend.

Keine Kommentare zu Bermudadreieck, Shorts und teure Häuser

Per Tenderboot nach Bornholm

Die Mein Schiff 6 liegt im Hafen von Kiel. Leichter Nebel liegt über der Förde und lässt die anderen Boote wie Geisterschiffe erscheinen. Aus der Ferne hört man ein Horn, dass man wie ein Signal deuten könnte. Die Mein Schiff 6 geht auf die zweite Fahrt seit seiner Indienststellung und ist das sechste Mitglied der Flotte von TUI Cruises. Die Ziele dieser Kreuzfahrt: Danzig und Bornholm.

Keine Kommentare zu Per Tenderboot nach Bornholm

Sechs außergewöhnliche Hotels

Im Urlaub darf es ja gern mal etwas Besonderes sein – warum nicht mal ein besonders außergewöhnliches Hotel? Hotelbar, Wellnessbereich, Fitness-Center und eigener Balkon – alles Dinge, die ohne Frage den Aufenthalt in einem Hotel bereichern. Es geht aber noch ausgefallener: Was sagen Sie zu einer Übernachtung in einem Weinfass, auf einem Luxusschiff außer Dienst oder auf einer Märchenburg?

Keine Kommentare zu Sechs außergewöhnliche Hotels

Mein Schiff 5: Und wieder muss ich weinen!

Und wieder muss ich weinen! Jedes Mal! Immer wenn die lauten Töne des Signalhornes meinen Körper zum Beben bringen und die Auslaufhymne „Große Freiheit“ erklingt, laufen mir Tränen über meine Wangen. Und ich kann nichts dagegen machen. Jetzt auch wieder nicht. Die Mein Schiff 5 verlässt den Hafen von Monaco und ich stehe an der Reling und fange an zu heulen. Mein Start zur Kreuzfahrt mit der Mein Schiff 5.

Keine Kommentare zu Mein Schiff 5: Und wieder muss ich weinen!

New York: Eine Stadt, die niemals schläft

“Ich möchte aufwachen in einer Stadt, die niemals schläft” – Schon Frank Sinatra besang in seinem Lied “New York, New York” das, was ich spürte, bevor ich überhaupt einen Fuß auf den Boden dieser riesigen Metropole in den USA gesetzt hatte.

Keine Kommentare zu New York: Eine Stadt, die niemals schläft

Anfassen erlaubt! Die Katze beißt nicht…

Anfassen erlaubt! Die Katze beißt nicht…Artikel bewerten ndlich drehen sich auch mal die Frauen nach mir um. Das monatelange Training im Fitness-Studio scheint sich jetzt auszuzahlen. Quälende Tage des Hungerns…

Keine Kommentare zu Anfassen erlaubt! Die Katze beißt nicht…

Sommer, Sonne, Usedom – 36 Stunden auf der Sonneninsel

Sommer, Sonne, Usedom – 36 Stunden auf der SonneninselArtikel bewerten ommer, Sonne, Sonneninsel – Usedom ist die zweitgrößte Ostseeinsel von Deutschland und gehört zu den beliebtesten Urlaubszielen der Urlauber, wenn…

Keine Kommentare zu Sommer, Sonne, Usedom – 36 Stunden auf der Sonneninsel

Eine Metropole zwischen Wüstensand und Meer

Eine Metropole zwischen Wüstensand und MeerArtikel bewerten wischen dem Arabischen Golf und der Wüste „Rub Al Khali“ hat man vor vierzig Jahren vereinzelt Nomadenstämme gefunden. Die Einwohner lebten in einfachen…

Keine Kommentare zu Eine Metropole zwischen Wüstensand und Meer

Auf den Spuren der Römer

Der Gedanke, dass ich mit 4.099 weiteren Kreuzfahrtgästen von Barcelona über Neapel nach Rom fahren, lies mich kurz nachdenklich werden. Die Kleinstadt, in der ich groß geworden bin, hat rund 7.000 Einwohner. Knapp zwei Drittel davon würden also auf das Schiff passen! Ich war gespannt auf den dicken Pott der Norwegian Cruise Line (NCL) und bin am Ende der Tour doch recht entspannt von Bord gegangen.

Keine Kommentare zu Auf den Spuren der Römer

Mit der Iceberg direkt ins Paradies

Die Gischt spritzt über die Reeling, der Vollmond zieht Steuerbord an uns vorbei und der Wind spannt die Segel voll aus, die “Iceberg” ist an diesem späten Abend voll in ihrem Element. Seit neun Uhr ist die zwölfköpfige Gast-Besatzung sowie die Crew an Bord dieses umfunktionierten Rennschiffes, das zweimal in der Woche für zwei Tage die Whitsundays umsegelt, an Bord.

Keine Kommentare zu Mit der Iceberg direkt ins Paradies

Urlaub in Ägypten: Manchmal nicht wie aus 1000 und einer Nacht

Urlaub in Ägypten: Manchmal nicht wie aus 1000 und einer NachtArtikel bewerten rlaub wie aus 1000 und einer Nacht: Sonnenschein, exotisches Essen, Tauchen und Schnorcheln im Roten Meer oder hochklassige…

1 Kommentar zu Urlaub in Ägypten: Manchmal nicht wie aus 1000 und einer Nacht

Die Ostküste Australiens mit dem Countrylink entdecken

Die Ostküste Australiens mit dem Countrylink entdeckenArtikel bewerten ie „Central-Station“ in Sydney liegt in der morgendlichen Sonne auf einem Hügel in der Innenstadt und ist der Ausgangspunkt für eine abenteuervolle…

Keine Kommentare zu Die Ostküste Australiens mit dem Countrylink entdecken

Sankt Petersburg – Stadt der vielen Paläste

Sankt Petersburg, Leningrad, Petrograd und wieder St Petersburg – Die ehemalige russische Hauptstadt am Fluß Newa hat eine bewegte Vergangenheit hinter sich. Das zeigen auch die 2.300 Paläste, Prunkbauten und Schlösser. Viele davon eindrucksvoll mit goldenen Dächern und Ornamenten verziert. Schuld daran sind vor allem zwei Frauen aus dem 17. Jahrhundert: Kaiserin Elisabeth und Katharina „die Große“ ließen einige der Bauten für ihre Liebhaber bauen. Eine Reise mit der Mein Schiff 4 in die Vergangenheit Russlands und in eine Stadt, die sich auf die Fußball WM 2018 vorbereitet.

Keine Kommentare zu Sankt Petersburg – Stadt der vielen Paläste

Type on the field below and hit Enter/Return to search