Auszeit in Hvide Sande

3008
0
Share:
Hvide Sande - Daenemark - Joerg Pasemann - #avisentdeckt-0771

Einfach mal die Sachen packen, die Kinder ins Auto setzen und in eine andere Welt eintauchen. Frische Meeresluft einatmen, sich die steife Brise um die Ohren wehen lassen oder einfach wie ein Kind die Sanddünen runter rollen… Ob das geht? Klar geht das! Mit einem Kurzurlaub in Dänemark.

”▼

Hvide Sande - Daenemark - Joerg Pasemann - #avisentdeckt-0767

Unser Ziel für den Kurzurlaub in Dänemark ist ein kleines Ferienhaus in der Nähe von Hvide Sande. (Alle Fotos: Jörg Pasemann)

Unser Ziel ist Hvide Sande

Wir waren im Rahmen der AVIS-Kampagne “Avis entdeckt” unterwegs. Die Autovermietung hat ein interaktives Tool entwickelt, mit dem Nutzer ganz einfach weniger bekannte Orte entdecken können, die alle nur eine kurze Autofahrt von den weltweit beliebtesten Urlaubsorten entfernt liegen. Genau das wollten wir testen und haben in Kooperation mit AVIS ein Wochenendtrip nach Dänemark geplant.

Die Grenze zu Dänemark ist nur knapp eine Stunde von Kiel entfernt. Unser Ziel ist Hvide Sande, eine kleine Hafenstadt an der dänischen Westküste, die man mit einem Mietwagen in etwas mehr als drei Stunden Fahrtzeit erreicht. Unser Ferienhaus liegt fast an der Spitze der Nehrung Holmsland Klit. Stehen wir vor der Tür sehen wir auf der linken Seite den Ringkøbing Fjord, auf der rechten Seite den Leuchtturm von Hvide Sande. Was man hier aber überall hört, ist das tosende Geräusch der Wellen des Atlantiks, der nur knapp 300 Meter von der Haustür entfernt ist.

Der Hafen der kleinen Stadt Hvide Sande ist Heimathafen von einigen Hochseefischern, die mit ihren Fischerbooten von dort auf Fang in den rauhen Atlantik starten. Eine Klappbrücke, die die Verbindung zwischen Atlantik und Fjord für den Fahrzeugverkehr überbrückt, bildet das Zentrum der Stadt, das einige kleine Geschäfte zum Shoppen zu bieten hat.

Nachdem wir unser Domizil bezogen haben, geht es auf Erkundungstour. Im Winter wirkt dieser Teil von Dänemark fast wie ausgestorben, und das macht einen Kurzurlaub in dieser Jahreszeit so erholsam. Wenige Touristen sind am breiten Strand, auf dem man herrlich spazieren gehen kann. Die Kinder toben in den Dünen und der immer starke Wind von der Nordsee hinterlässt eine leichte Salzkruste auf der Haut. Hier am Strand kann man wunderbar Sandburgen bauen oder die hohen Dünen runterrollen. Nirgends an der Nordsee ist der Strand schöner, als hier in Dänemark.

Der Aufstieg zum “Lyngvig Fyr” lohnt sich

Hvide Sande - Daenemark - Joerg Pasemann - #avisentdeckt-0797

Wer genug Meeresluft eingeatmet hat, der sollte zum Leuchtturm von Hvide Sande fahren. Etwa sechs Kilometer nördlich von Hvide Sande steht der „Lyngvig Fyr“. Der Leuchtturm hat eine Feuerhöhe von 53 Metern und gehört damit zu den höchsten Türmen Dänemarks. Wer genug Kondition hat, sollte den Aufstieg wagen. Oben angekommen führt eine kleine Falltür auf eine Aussichtsplattform, von der man einen hervorragenden Blick auf den Ringkøbing Fjord und auf die tosende Nordsee hat. Der Aufstieg kostet für Erwachsene 100 Kronen und lohnt sich auf jeden Fall.

 

Kleine Häfen mit bärtigen Männern

Wer vom „Lyngvig Fyr“ in Richtung Ringkøbing Fjord schaut, der findet einige kleine Häfen, die sich Besucher der Region ebenfalls ansehen sollten. Hier liegen die kleinen Boote der Fischer, die auf dem Fjord fischen gehen. Wer in den Häfen in die kleinen Fischerhütten schaut, der findet dort noch bärtige Männer mit Kapitänsmützen, die mit Garn ihre Netze reparieren und mit der typischen, dänischen Gelassenheit vom letzten Fang sprechen. Dänemark eben…

Informationen zu Urlaub in Dänemark

Anreise: Die Anreise nach Dänemark kann per Bahn, Flugzeug, Auto oder Mietwagen, wie zum Beispiel von AVIS erfolgen. Hvide Sande erreicht man am besten mit dem Auto. An der Grenze zu Dänemark werden vermehrt Grenzkontrollen durchgeführt. Ausweis also unbedingt einpacken.


Reiseinspirationen von AVIS

Wer auch Lust hat auf einen Road-Trip aber noch Inspiration benötigt, findet auf dem Blog Inspirationen.


Geld im Urlaub

Die Währung in Dänemark sind Dänische Kronen. Die meisten Geschäfte akzeptieren EC- und Kreditkarten. Wer die Abhebegebühren umgehen möchte, für den lohnt sich die Anschaffung einer kostenlosen Kreditkarte. Mehr Tipps zur Zahlung im Urlaub gibt es auf unserer Service-Seite: Geld im Urlaub.


Reiseführer & Weiterführende Informationen

Eine Auswahl an Reiseführern für Hvide Sande finden Sie hier.

Kooperationsartikel

Share: