Bei einer meiner zahlreichen Ausbildungen zum Vertriebstrainer habe ich mal gelernt, dass jeder Mensch Ziele braucht. Ziele, die klar definiert und realisierbar sind. Tipp damals: Wer diese Ziele erreichen will,  sollte sich einen kleinen Zettel ins Portemonnaie legen und täglich mehrfach drauf schauen. So sind die Ziele immer im Gehirn gespeichert und das Unterbewusstsein strengt sich an, diese dann auch zu erreichen. Ich lege mir keinen Zettel ins Portemonaie. Ich pinne meine Liste in meinen Blog. Aus diesem Grund kommen hier meine 13 Reise- und Fun-Ziele für 2013, die nicht nach Prioritäten sortiert ist.

Einige meiner Bloggerfreunde haben bereits ihre Liste für 2013 geschrieben und mich auch auf die Idee gebracht. Danke für den Tipp, Yvonne.

      1. Vier Wochen Urlaub mit meiner Familie in Thailand. Ich war noch nie in Thailand, soll absolut toll sein.
      2. Helikopter-Skiing in den Rocky Mountains. Im März bin ich in Aspen, vielleicht ergibt sich ja eine Möglichkeit. => Leider nicht!
      3. Ein paar Tage ausspannen und tauchen auf den Seychellen.
      4. Segeltörn mit einem großen Segelkreuzfahrtschiff in einer sonnigen Region bei schönem Wetter. I am sailing, i am sailing…  => Geschafft mit der Sea Cloud 2! Geschafft mit der Star Clipper!
      5. Auch wenn 2013 nicht so optimal begonnen hat: Gesund bleiben! Mehr Sport, gesünder ernähren, mehr an die frische Luft.
      6. Gemeinsames, schönes Wochenende mit meinem Sohn und meiner Tochter. Vielleicht klappt’s ja…
      7. Hubschrauberflug über die Küste von Mallorca. Ich liebe die Insel und würde die gerne mal von oben sehen. Hubschrauber sind geil!
      8. Eine Tour mit dem Camper entlang der französischen Küste. Schön Kind und Kegel einpacken und dahin, wo es schön ist.
      9. Ein leckeres Frühstück mit meiner Frau in Paris. Croissant und Co. am Montmartre.
      10. Eine Radtour entlang der schleswig-holsteinischen Nordseeküste. Mein Hintern wird schmerzen, aber ich stell mir das im Sommer richtig super vor.
      11. Silvester 2013 mal bis Mitternacht wach bleiben. Kleine Kinder machen müde.
      12. Tangokurs mit meiner Frau. Ich muss wieder lockerer in den Hüften werden.
      13. Im Sommer mehr Sandburgen mit meinen Kindern am Strand bei uns zuhause bauen.

      Das sind meine Ziele für 2013. Habt Ihr auch Ziele für dieses Jahr?

      Mehr „13 Ziele für 2013“ findet Ihr auch bei Yvonne von Justtravelous und Nina von Smaracuja.

      Foto: Gabi Schoenemann  / pixelio.de

      Unsere Urlaubstipps im Überblick